Ankh & Lemniskate

 Ankh - der Schlüssel des Lebens Bekannt ist das Ankh als Lebenssymbol der alten ägyptischen Hochkultur, hängt aber als universelles Symbol auch noch mit anderen Kulturen zusammen. Seine Symbolik ist vielschichtig. Es vereint männlich und weiblich in sich und ist daher energetisch androgyn. Das Kreuz steht für den Lingam und die Schlaufe für die Yoni. Auch die Seele ist androgyn und unsterblich. In altägyptischen Götterdarstellungen sieht man häufig den Gott mit einem Ankh in der Hand abgebildet. Der Gott hat somit das ewige Leben und die unendliche Weisheit sowie die Macht, es weiterzugeben. Lemniskate - die liegende Acht - die Unendlichkeit Die Lemniskate ist das Symbol für die Unendlichkeit. Aus der Vollkommenheit des Kreises, der für die Einheit steht, formt sich die Dualität, die Zweiheit. Aus dem einfachen Sein entsteht der Rhythmus: das Ein- und Ausatmen, das Auf und Ab, die Pole, aus denen die Schöpfung des materiellen Universums besteht. Die inneren und äußeren Gegensätze bilden die für das Leben notwendige Spannung, die möglichst spielerisch in Balance gehalten werden will. "Wenn wir uns rhythmisch im Einklang mit unserer Natur befinden, kann uns nichts etwas anhaben. Die Vorsehung ist mit uns eins; sie sorgt für uns und führt uns zu unseren neuen Horizonten. Spirituell sein bedeutet, im Rhythmus zu sein." (aus: Anam Cara - Das Buch der keltischen Weisheit von John O Donohue)
5,60 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
10,10 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
10,10 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
14,30 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
14,30 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
18,70 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)